IMG_4360

Frühlingserwachen am Mozartbrunnen im Landschaftsgarten Bürgerwiese

Mal abschalten, Ruhe tanken, die lebhafte Stadt hinter sich lassen. Das habe ich mir gestern bei einem Spaziergang durch den Landschaftsgarten Bürgerwiese gegönnt. Er ist ein wahrhaft kostbarer Garten mit seinen zahlreichen, auf Sandsteinsockeln thronenden Großplastiken, den mit Frühjahrsblühern bepflanzten, leuchtenden Rundbeeten und den Neupflanzungen an Bäumen und Sträuchern entlang der weitläufigen Spazierwege. Irgendwann stand […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
IMG_4326

Manuskript fertig

ENDE    Dieses Wort unter dem Manuskript lässt mich aufatmen. Wieder habe ich ein Buch beendet. Diesmal als Koautor. Jetzt geht der Text in die Korrektur. Das Cover ist in Arbeit. Im Juni stelle ich „ATTAN – Die Drehung des Lebens“ bei amazon ein. Doch jetzt wird der Laptop erst einmal zugemacht und gefeiert. Zumindest […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen

„Kind des Meeres“ im regionalen Buchhandel

Ich hatte es bereits auf der Frankfurter Buchmesse erfahren. Nun macht BoD es tatsächlich möglich. Mein Roman „Elisa und das Kind des Meerres“ liegt in diesen fünf regionalen Buchhandlungen aus und kann vor Ort eingesehen und gekauft werden: Buchhandlung Heike Träber, Hauptstraße 33-37 in Radeberg, Buchhandlung Lesezeit Peter Krause in Dresden, Meuslitzer Str. 53a, Buchhandlung Hugendubel, […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
img_3954

Autoren-Neuland

Heute beginne ich mit dem letzten Drittel des neuen Buchs. Die Arbeitsweise ist absolutes Neuland für mich. Die Aufzeichnungen der Protagonistin liefern mir zwar ein Grundgerüst, aber das mit lebendigen Szenen zu füllen, ist eine echte Herausforderung für mich. Also nerve ich die junge Frau und ihre Familie zur Zeit fast täglich mit Fragen zu […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
img_3933

Zurück von Frankfurter Buchmesse

Dieser erste Besuch auf der Frankfurter Buchmesse war für mich ein großer Gewinn. Nicht nur, weil ich meine beiden Elisa-Romane der Buchwelt präsentiert habe, auch die Vorträge und Gespräche mit Fachleuten waren überaus aufschlussreich und richtungweisend. Dennoch: Wer die Masse an neu erschienen Büchern sieht, kann den Mut zum Schreiben eigentlich verlieren. Oder man sagt […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
FB_IMG_1472602011411

Charmanter Geburtstagsscherz

Diesen charmanten Scherz zu meinem runden Geburtstag hatte mir eine gute Freundin auf Facebook gemacht. Meine „Werke“ in Leder gebunden, die Buchtitel in goldene Letter gestanzt, die Wälzer abgegriffen vom tausendfachen Lesen, aufbewahrt in historischen Bibliotheken …  usw. – Schreck lass nach! Jedenfalls habe ich herzlich gelacht! Danke Arian!  

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
IMG_3780

Rückblick zum 65.

Man müsste noch mal 20 sein … Na, ganz so jung wäre gar nicht nötig, aber so 10 – 15 Jahre zurückzudrehen, da wäre ich sofort dabei. Kommenden Dienstag steige ich als frisch gebackene Seniorin aus dem Bett. Kein Grund für Jammergesänge. Ich lebe nach Udo Jürgens Erfolgsschlager: Mit 66 Jahren, da fängt das (Autoren-) Leben erst […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
IMG_3757

10 Tage Schreibpause in Thüringen

10 Tage Urlaub mit meinem Schatz in Bad Salzungen. Das war trotz kühlem Wetter so richtig was zum Erholen: Tägliches Salzatmen im Gradierwerk, im Thüringer Wald Pilze suchen und bescheiden auch finden, am Burgsee den Fang eines jungen Anglers bestaunen und auf der Rückfahrt altehrwürdigen, in Stein gehauenen Kaisern einen Besuch abstatten. Meinen Laptop mit […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen
IMG_3702

Mal kurz in Amerika

Am WE hat mich die Recherche für mein aktuelles Buch in die Gegend um Penig geführt. Ich wusste nicht, ob ich wirklich finde, was ich suche. Und dann bekomme ich in einer Kneipe von einem gestandenen Einheimischen den entscheidenden Hinweis. Vor der Weiterfahrt schnell noch das renovierte historische Haus geknipst, in dem Feldmarschall Blücher 1806 […]

Kommentare 0 · Den ganzen Artikel lesen