Neues Buch in Arbeit

Wieder ist ein Buch vollendet! Alle Texte und Fotos für die „80 Glücksorte in Dresden“ habe ich mit meinen Mitstreitern Rainer und Thomas termingerecht beim Droste Verlag Düsseldorf abgeliefert. Das Erscheinungsdatum ist der 1. Mai 2018. Zwei Bücher in einem Jahr zu Ende zu bringen, gewissermaßen parallel, das war ein schönes Stück Arbeit. Und das neben meinen Führungen in und um Dresden. Ich bin sehr gespannt auf die Resonanz der „Glücksorte“ bei den Lesern.

Die authentische Erzählung „ATTAN Die Drehung des Lebens“ kommt momentan vor allem bei den Lesers in und um Frankfurt am Main gut an. Wohl auch, weil die Protagonistin Arian fleißig Lesungen und Gesprächsrunden organisiert. Sie hatte sogar eine Einladung zu der TV-Sendung „Hart, aber fair“. Leider war die zu kurzfristig angesetzt. Jedenfalls bringt das Buch mit seinem politisch aktuellen Thema Menschen zusammen, die weltoffen und objektiv genug sind, sich auch einmal mit dem Schicksal einer Flüchtlingsfamilie zu befassen, deren Beweggründe zu hinterfragen und deren Ängste zu verstehen.

Ab Februar 2018 werde ich etwas mehr über meine Elisa-Bücher berichten. Ich gehe an Orte, die etwas mit Elisas Leben gemeinsam haben und verbinde die Fotos und Videos, die ich dort mache, mit touristischen Tipps in dem jeweiligen Ort bzw. der Region. Vielleicht kommen dann auch noch Leseproben aus den betreffenden Szenen dazu. Ich grüble noch über die genaue Vorgehensweise nach und freue mich auf diese Arbeit in eigener Sache. Ich hoffe natürlich, dass IHR Spaß daran habt und ab und zu auf meiner Seite vorbeischaut.

Aber jetzt ist erst einmal Zeit und Raum für ein neues Buch. Ein wunderbares Gefühl! Der Stoff liegt in meinem Kopf bereit, muss noch fleißig recherchiert, geordnet und skizziert werden, doch die Handlung dringt bereits aus dem Nebel ans Licht empor …

Eine Antwort zu Neues Buch in Arbeit

  1. Shan Dark 6. Dezember 2017 zu 23:27 #

    Na, da geht ja ein erfolgreiches Jahr zuende, in dem Du alles geschafft hast, was Du Dir vorgenommen hattest! Das freut mich für Dich. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die „Glücksorte in Dresden“ – auch wenn es noch soooo lange hin ist.

    Die Idee mit den Elisa-Orten finde ich super – eine ideale Kombi.

    Viele Grüße aus Mainz!

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere